Chinesische Breadsticks – Banh Quay / Youtiao

Youtiao sind lange, goldbraun frittierte Teigstangen, die man in Asien zum Frühstück isst. Youtiao heißen sie in Standard Mandarin, Banh Quay auf Vietnamesisch, You Char Kway in Malaysia und Pathongko in Thailand.

Frisch frittiert tunkt man sie in süße Sojamilch, Reissuppe congee und alle Arten von asiatischen Nudelsuppen. In Vietnam tunkt man sie in die Pho Bo und die Pho Ga.

Yuotiao kauft man als TK-Ware im Asia-Markt. Aufgetaut werden sie im Ofen oder auf dem Toaster aufgebacken.

Man kann Youtiao aber auch selber machen. Hier eine Anleitung von Helen’s Recipes:

JETZT BESTELLEN*

*Wenn du über diesen Link bestellst erhalten wir eine kleine Provision (3-5%). Damit hilfst
du uns die Seite weiterhin zu finanzieren.
Danke

Kommentare

comments powered by Disqus
JETZT BESTELLEN*

*Wenn du über diesen Link bestellst erhalten wir eine kleine Provision (3-5%). Damit hilfst
du uns die Seite weiterhin zu finanzieren.
Danke

 

Mehr entdecken