Kaffirlimettenblätter

Kaffirlimettenblätter sind die dunkelgrün glänzenden Blätter des Kaffirlimettenbaums. Meist werden sie in Thai Curries und Suppen verwendet, denen sie einen frischen und aromatischen Geschmack geben. Das Aroma ist wesentlich stärker als das der Limettenblätter wie sie im Norden Vietnams verwendet werden.

Man kann sie tiefgefroren mehrere Monate aufbewahren. Verwendet werden sie im Ganzen für Suppen, ansonsten fein gehackt. Am einfachsten faltet man sie dazu in der Mitte, reißt die Blattrippe heraus und schneidet das Blatt mit einer Schere in feine Streifen.

Getrocknete Blätter sind keinesfalls ein Ersatz. Dann ist es besser zum Aromatisieren die geriebene Haut einer Bio-Limette zu nehmen.

 

Kommentare

comments powered by Disqus

Mehr entdecken