Kichererbsenmehl Besan

Ein Mehl, das aus Kichererbsen gemahlen wird. Es ist glutenfrei, aber sehr proteinreich. In Indien, Bangladesh und Pakistan gehört es zur täglichen Ernährung, oft wird auch der bengalische Name Besan dafür verwendet. In Myanmar verwendet es man zum Andicken von Saucen. Im burmesischen Shan State stellt man daraus eine Art Tofu her, der jedoch eher der italienischen Polenta ähnelt. Er wird in Scheiben geschnitten und frittiert (siehe Rezept)

Zum Andicken von Suppen nimmt man am Besten geröstetes Mehl, das man trocken in einer Pfanne unter ständigem Rühren hellbraun röstet. Es gibt auch Nudeln eine sehr interessante Konsistenz (siehe Rezept Curry Nudeln aus Mandalay)

Kaufen kann man es in Asia-Märkten (unter der englischen Bezeichnung Gram-Flour) und in Reformhäusern.

JETZT BESTELLEN*

*Wenn du über diesen Link bestellst erhalten wir eine kleine Provision (3-5%). Damit hilfst
du uns die Seite weiterhin zu finanzieren.
Danke

Kommentare

comments powered by Disqus
JETZT BESTELLEN*

*Wenn du über diesen Link bestellst erhalten wir eine kleine Provision (3-5%). Damit hilfst
du uns die Seite weiterhin zu finanzieren.
Danke

 

Mehr entdecken