Knoblauch-Chili-Essig – Dam Toi

In Hanoi’s Pho-Küchen sieht man kleine Gläser auf dem Tisch stehen mit einer klaren Flüssigkeit, in der Knoblauchscheiben und Chilis schwimmen. Dam Toi nennt man dieses Würzmittel. Der Knoblauch und die Chilis werden in weißem Reisessig eingelegt, der der Pho Bo diese zusätzliche Leichtigkeit und Frische gibt, die im Süden durch einen Spritzer Limette erreicht wird.

Hier ein Rezept wie man Dam Toi einfach herstellen kann, wir haben die Knoblauchzehen nicht in feine Scheiben geschnitten, sondern der Einfachheit halber nur gequetscht.

2 Knoblauchzehen
2 Chilischoten
50ml weißen Reisessig

Die Knoblauchzehen schälen und mit der flachen Seite eines schweren Küchenmessers platt drücken. Die Chilischoten längs aufschlitzen, dabei am Ansatz ganz lassen und entkernen.

Zusammen mit dem Reisessig in ein verschließbares 200ml Glas geben und mit 100ml heißem Wasser auffüllen. Verschließen und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag ist der gewürzte Essig verwendbar. Je nach Belieben kann man die Menge der einzelnen Zutaten beliebig verändern.

Übrigens kann man Dam Toi neben der Pho auch für viele Wok Gerichte, gebratenen Reis und Suppen als Würzmittel verwenden.

Im Kühlschrank unbegrenzt haltbar.

 

Kommentare

comments powered by Disqus

Mehr entdecken