Lotoswurzel

Der Wurzelstock der Lotosblume ist in der Länge von Hohlkammern durchzogen. Zur Verarbeitung wird die Lotuswurzel geschält und quer in Scheiben geschnitten. Sie müssen nur kurz mitgekocht werden, idealerweise blanchiert man sie vorab.

Geschmacklich der Kartoffel ähnlich, nur leicht süßlich im Geschmack, wird sie gern in Suppen und Eintöpfen verwendet.

Man bekommt sie frisch in Asia-Märkten, meistens aber schon geschnitten als TK-Ware.

JETZT BESTELLEN*

*Wenn du über diesen Link bestellst erhalten wir eine kleine Provision (3-5%). Damit hilfst
du uns die Seite weiterhin zu finanzieren.
Danke

Kommentare

comments powered by Disqus
JETZT BESTELLEN*

*Wenn du über diesen Link bestellst erhalten wir eine kleine Provision (3-5%). Damit hilfst
du uns die Seite weiterhin zu finanzieren.
Danke

 

Mehr entdecken