Sojabohnen – Đậu tương

Eine seit 5000 Jahren in China kultivierte Hülsenfrucht, mit einem für Bohnen ungewöhnlich hohen Eiweissanteil ( bis zu 50%).
Man kann sie gekocht essen, aber überwiegend wird Sojamilch daraus gemacht, aus der wiederum Tofu gewonnen wird.

Sojabohnen werden weltweit in großem Stil angebaut, allerdings ist ein Großteil der Saat genmanipuliert.

Am einfachsten bekommt man Sojabohnen aus biologischem-gentechnikfreiem Anbau von diversen Onlineanbietern.

Als Spezialist bietet sich der Online-Shop Veganmilch an, der neben Sojabohnen auch Geräte zur Herstellung von Sojamilch anbietet.

Grundsätzlich werden Sojabohnen getrocknet angeboten, man sollte darauf achten bereits geschälte Sojabohnen zu kaufen, sie sind viel leichter zu verarbeiten als ungeschälte, bei denen man nach dem Einweichen noch mühsam die Schale entfernen muss.

Hier ein Rezept zum Selbermachen von Sojamilch.

Kommentare

comments powered by Disqus

Mehr entdecken