Süße Thai-Chilisauce – Nam Chim Kai

Eine Dipsauce, die speziell zum thailändischen gegrillten Hähnchen Gai Yang gereicht wird. Sie kann aber auch für alle anderen Grillgerichte verwendet werden. Lecker übrigens auch zu Frühlingsrollen.

Zutaten:

10-15 Korianderwurzeln
4 Knoblauchzehen
Salz
4 lange rote Chilis
6 Pfefferkörner
200ml weißen Reisessig
100g Zucker

Zubereitung:

Die Korianderwurzeln gründlich unter fließend warmen Wasser reinigen, eventuell mit einer Wurzelbürste. Anschließend fein hacken.

Die Knoblauchzehen schälen.

Die Chilischoten waschen, nach Wunsch entkernen und fein hacken.

Alles zusammen mit ½ Teelöffel Salz und den Pfefferkörner in einen Mörser geben und zu einer feinen Paste zerstampfen.

Essig, Zucker, ½ Teelöffel Salz und 200ml Wasser aufkochen, die Paste zugeben und unter Rühren auflösen. Sauce köchelnd auf die Hälfte reduzieren, dabei eventuell abschäumen. Abkühlen lassen und in ein sterilisiertes Glas füllen. Im Kühlschrank einige Wochen haltbar.

Kommentare

comments powered by Disqus

Mehr entdecken